Gebläse für Brennstoffzellen

Die Gebläse für Brennstoffzellen von ebm papst können

  • bei einer Luftfördermenge von 50 m³/h bis 8.000 m³/h,
  • bei einem Gegendruck von 40 Pa bis 7.000 Pa,
  • bei einer Baugröße von 71 mm bis 450 mm,
  • Fördermitteltemperatur max. 60 °C,
  • bei einer Nennspannung von 100 V – 240 V (einphasig) bzw. 380 V – 480 V (dreiphasig)
  • und bei einer Frequenz von 50/60Hz

betrieben werden.

Sprechen Sie uns gerne für weitere technischen Informationen oder Sonderanforderungen an!

Produkt Informationen

Die Basis der Gebläse für Brennstoffzellen bilden ebm-papst Radialgebläse für die Heiztechnik. Diese finden ihren Einsatz in Gas-Brennwertgeräten, Gas-Wasserheizern, Gasheizkesseln, Gas- und Ölbrennern, Brennstoffzellen und anderen Gasgeräten mit kleinster Leistung oder für große Kesselleistungen.

Die ebm-papst Gebläse für die Heiztechnik erreichen durch die Schnittstelle zur Drehzahlausgabe und Drehzahlsteuerung einen Modulationsgrad von 1:10. Sie sind mit mit Gasventil, Feuerungsautomat, Venturimischer und Massenstromsensor für ein optimal abgestimmtes System erweiterbar.

Optimal für höhere Drücke in der Brennwerttechnik. Für einen optimalen Verbrennungsprozess und niedrige NOx-Emissionen.

Spannung

100 – 480 V, 24 VDC

Frequenz

50/60 Hz

Luftfördermenge

50 – 8.000 m³/h

Leistungsaufnahme

20 – 14.000 W

Gegendruck

40 – 7.000 Pa

EC-Technik

Verschiedene Steuer- und Regelungsfunktionen

Gehäuse

Aluminium, Aluminiumguss

Lüfterrad

Aluminiumblech, Kunststoff, Metall

Motorschutzkappe, Motorschutzummantelung

Aluminiumguss, Kunststoff, Metall